Weiterbildung & Forschung

Die Dauer der Weiterbildung in Kardiologie (FMH Kardiologie) beträgt 6 Jahre und muss an anerkannten Weiterbildungsstätten absolviert werden. Die 6 Jahre werden in 2 Jahre Innnere Medizin und 4 Jahre fachspezifische Weiterbildung gegliedert. Am Ende der Weiterbildung muss eine Facharztprüfung (mündlich und schriftlich) abgelegt werden.

Seit 01.01.2015 ist das neue Weiterbildungsprogramm der FMH gültig. Es ist online auf Deutsch oder Französisch verfügbar. Ergänzt wird es durch einen Lernzielkatalog auf Deutsch und Französisch.

Damit der Weiterbildungstitel in Kardiologie erworben werden kann, muss ein e-Logbuch geführt werden (Deutsch oder Französisch).

Die Facharztprüfung findet einmal jährlich statt. Sie besteht aus einem schriftlichen (Englisch) und einem praktischen/mündlichen Teil (Deutsch oder Französisch). Datum und der Ort der Prüfung werden auf der Website der SGK bekannt gegeben.

  • Die ESC Guidelines zu diversen kardiologischen Themen helfen im Alltag bei der evidenzbasierten Entscheidungsfindung.
  • Clinical Practice Guidelines

Bist du an einer Doktorarbeit, einem MD PHD oder einem anderweitigen Forschungsprojekt interessiert, dann melde dich bei unserem für Forschung zuständigen Vorstandsmitglied.

Ein Auflistung verschiedener Schweizer Forschungsgruppen findest du auf der SGK Website.

Deine Zukunft

Die Weiterbildung in Kardiologie muss an mindestens zwei verschiedenen anerkannten Weiterbildungsstätten absolviert werden. Der Kontakt zu anderen jungen und etablierten Kardiologinnen und Kardiologen im In- und Ausland hilft dir, deine berufliche Zukunft zu planen. Wir können dir Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen verschiedener Weiterbildungsstätten vermitteln. Melde dich bei uns!

Gerne helfen wir dir, mit nationalen und internationalen Kliniken und Forschungsgruppen in Kontakt zu treten.

Internetseiten

Smartphone Apps

Podcasts